Kanonade


Kanonade
f; -, -n cannonade; Kanonade von Schimpfwörtern volley (oder salvo) of abuse
* * *
die Kanonade
cannonade
* * *
Ka|no|na|de [kano'naːdə]
f -, -n (MIL)
barrage; (fig auch) tirade
* * *
Ka·no·na·de
<-, -n>
[kanoˈna:də]
f
1. HIST (Beschuss durch Kanonen) barrage
2. (Flut) tirade
eine [wahre] \Kanonade von etw dat a [real] tirade of sth
* * *
die; Kanonade, Kanonaden (Milit.) cannonade; (fig. ugs.) barrage
* * *
Kanonade f; -, -n cannonade;
Kanonade von Schimpfwörtern volley (oder salvo) of abuse
* * *
die; Kanonade, Kanonaden (Milit.) cannonade; (fig. ugs.) barrage

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Kanonade — bezeichnet einen andauernden Beschuss[1] gegnerischer Truppenteile, ihrer Stellungen oder von Städten durch Geschütze. Auch ein Artillerieduell zu Lande oder zu Wasser kann damit gemeint sein. Im Zweiten Weltkrieg wurde durch die Einführung von… …   Deutsch Wikipedia

  • Kanonade — Kanonade, das Schießen mit Kanonen; häufig gebraucht man den Ausdruck für eine Schlacht, welche aus irgendwelcher Veranlassung schon nach dem einleitenden Geschützfeuer abgebrochen worden[280] ist; so die K. von Valney 1792. Die K. allein wird… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Kanonāde — Kanonāde, andauerndes Artilleriefeuer …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Kanonade — Ka|no|na|de 〈f.; Gen.: , Pl.: n; Mil.〉 Geschützkampf, Geschützfeuer, Beschießung; SchimpfKanonade 〈fig.〉 [Etym.: <frz. canonnade »Kanonade, Geschützfeuer«; zu canon »Kanone«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Kanonade — Ka|no|na|de 〈f. 19〉 Geschützfeuer, Beschießung [<frz. canonnade „Geschützfeuer“; → Kanone] * * * Ka|no|na|de, die; , n [frz. canonnade, zu: canon = Geschütz < ital. cannone, ↑ Kanone]: schweres Geschützfeuer: die K. von Valmy; Ü eine K.… …   Universal-Lexikon

  • Kanonade — Beschießung, Beschuss, Geschützfeuer; (emotional): Kugelhagel, Kugelregen. * * * Kanonade,die:⇨Beschuss(1) KanonadeBeschuss,Kugelregen,Kugelhagel,Geschützfeuer,Beschießung …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Kanonade — Kanone »‹schweres› Geschütz«, ugs. auch übertragen für »‹Sport›größe, bedeutender Könner«: Das seit dem 16. Jh. bezeugte Substantiv ist aus it. cannone entlehnt. Dies ist eine vergrößernde Bildung zu lat. it. canna »Rohr« (vgl. hierüber den… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Kanonade — Kanonadef 1.EntweichenmehrererDarmwinde.EineArtBeschußmitvielLärm.1950ff. 2.anhaltendesZielenaufdasgegnerischeTor.Sportl1950ff. 3.KanonadevonVorwürfen=anhaltendesundnachhaltigesRügen.1950ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • Kanonade — Ka|no|na|de die; , n <aus gleichbed. fr. cannonade zu canon »Geschütz«, dies aus it. cannone, vgl. ↑Kanone> [anhaltendes] Geschützfeuer, Trommelfeuer …   Das große Fremdwörterbuch

  • kanonade — ka|no|na|de sb., n, r, rne (voldsom beskydning med kanoner) …   Dansk ordbog

  • Kanonade — Ka|no|na|de, die; , n <sumerisch französisch> (Geschützfeuer) …   Die deutsche Rechtschreibung


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.